Logo

Dein Kreditpartner in Europa

Die Umschuldung

Umschuldung

Jede Schuld kann zu jeder Zeit zurückgezahlt werden. Das ist Gesetz.

Ein neuer Kredit kann für eine Umschuldung eingesetzt werden. In den meisten Fällen kann dadurch nicht nur viel Geld gespart werden, sondern auch viel Aufwand durch die damit einhergehende Vereinfachung.

Bei einer solchen Aktion müssen verschiedene Faktoren beachtet werden. Die Zinsen sind in den letzten Jahren stark gesunken. Aus diesem Grund ist es sinnvoll, den alten Kredit mit einem neuen Kredit abzulösen. Fast jeder Kredit kann problemlos umgeschuldet werden.

3 Punkte, die für eine Umschuldung von Krediten sprechen

  • Auskunfteien, wie Schufa, Creditreform, Bürgel oder arvato erzeugen aus Ihren personenbezogenen Daten ein sogenanntes Scoring. Daraus werden Rückschlüsse gezogen bezüglich Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit von Privatpersonen und Unternehmen.
    Jeder von uns hat schon in irgendeiner Weise mit einer oder mehreren Auskunfteien zu tun gehabt. Sei es durch eine Kontoeröffnung, Miete einer Wohnung, Kauf eines Autos per Kredit, etc.
    In der Regel wird das Scoring um so schlechter, je mehr Kredite man hat. Umgekehrt kann man seinen persönlichen Score positiv beeinflussen, wenn man mehrere Kredite zu einem zusammenfasst.
  • Werden mehrere Darlehen zusammengefasst, geschieht das durch einen neuen Kreditvertrag. Zu diesem Zeitpunkt können sich verschiedene Umstände zum Positiven verändert haben. Ihre Einkommenssituation hat sich gegebenenfalls verbessert oder das Zinsniveau ist gesunken.
    Man kann die Laufzeit neu einrichten und so durch eine geschickte Kombination der verschiedenen Parameter die Gesamtkosten und die monatliche Belastung verringern.
  • Nicht zuletzt erhält man dadurch einen wesentlich besseren Überblick über seine Finanzen. Statt sich um mehrere Monatsraten kümmern zu müssen, gibt es nur noch eine Rate, die man verwalten muss.

Wann lohnt sich eine Kreditzusammenfassung

Erstens

Darlehensnehmer mit alten Krediten. Durch die in den vergangenen Jahren immer niedriger gewordenen Zinsen kann man fast immer profitieren.

Zweitens

Personen, die eine niedrigere monatliche Rate zahlen möchten, aus welchen Gründen auch immer. Mittels einer neuen Laufzeit läßt sich das regeln.

Drittens

Nicht zuletzt natürlich diejenigen, die aus mehreren Krediten mit unterschiedlichen Raten einen mit nur einer Rate machen möchten. Vorteile: besserer Überblick und meist niedrigere Raten.

HIER (KLICK) können Sie anfragen

Diese 4 Fehler sollte man vermeiden:

  1. Auf Billigstzinsen hereinfallen.
    Viele Kreditanbieter locken in Vergleichsportalen mit Niedrigstzinsen, die die meisten Darlehensnehmer gar nicht erhalten. Ist der Interessent einmal in Verhandlung unterschreibt er oft doch den hohen Zins um sich den Aufwand für eine neue Suche ersparen. Wenn schon vergleichen, dann mit gleicher Restschuld und gleicher Restlaufzeit
  2. Einen Dispokredit umschulden um gleich wieder einen neuen zu benutzen.
    Dispozinsen liegen oft im zweistelligen Bereich. Deshalb ist die Idee, einen Dispo in einen Ratenkredit umzuwandeln, nicht die schlechteste. Oft wird das sogar von der Bank vorgeschlagen, wenn man Dauernutzer eines Dispo´s ist. Dann sollte man allerdings die Finger von einem neuen Dispo lassen um nicht in die Überschuldung zu rutschen.
  3. Mit einem Dispo die Raten eines Kredites bezahlen.
    Ist die Rate zu hoch um sie aus dem monatlichen Einkommen zu bezahlen, sollte man damit die Laufzeit verlängern. Damit verringert sich die Rate. Neben einem Ratenkredit wieder Zug um Zug einen Dispo aufbauen, kann den Einstieg in die Überschuldungsfalle bedeuten.
  4. Eine Restschuldversicherung abschließen.
    Gerne wird zum Kreditvertrag eine Restschuldversicherung angeboten. Warum wohl? Was sich zunächst sehr sinnvoll anhört entpuppt sich bei näherem Hinsehen als Provisionseinahme für die Bank oder den Vermittler. Es gibt sehr günstige Risikoversicherungen die den gleichen Zweck erfüllen.

In 6 Schritten zum Kredit zur Umschuldung

  1. Die Höhe der Restschuld erfahren.
    Die Auskunft darüber darf nicht verweigert werden.
  2. die Höhe der Strafgebühr für entgangene Zinsen, die sogenannte Vorfälligkeitsentscheidung erfahren. Es steht jedem Darlehensgeber frei, unter der gesetzlich möglichen Höhe zu bleiben, bzw auf diese ganz zu verzichten.
  3. den Restsaldo erfahren.
    Der Restsaldo beinhaltet alle zu zahlende Kosten bei Tilgung des Kredites. Für eine Zusammenfassung werden ferner das Kreditkonto und der Verwendungszweck benötigt.

Tipp:
Das Angebot, das man erhält, enthält die gewünschten Informationen und ist -Achtung- i.d.R. bis zur Fälligkeit der nächsten Rate befristet. Den Antrag auf Kreditzusammenfassung sollte man demnach möglichst direkt nach einer Ratenzahlung stellen. Damit bleibt eine genügend große Zeitspanne zur Abwicklung.

  1. Den Antrag stellen
    Schon im Antragsformular der meisten Darlehensgeber ist die Option der Kreditzusammenfassung aufgeführt. Normalerweise handelt es sich um ein nicht zweckgebundenes Darlehen, einen sogenannten Privatkredit. Vor allem dann, wenn mehrere Kredite zu einem zusammengeführt werden sollen.
    Wird ein zweckgebundener Kredit, z.B. für ein Kfz, umgeschuldet, ist auch der neue Kredit für diesen Zweck gebunden.
  1. Das bisherige Darlehen ablösen
    Die Ablösung der Schuld muss über das Girokonto des Kreditnehmers laufen. Damit hat er im Zweifel den Nachweis, dass er seiner Verpflichtung nachgekommen ist. Die meisten Kreditgeber verlangen, dass sie die Ablösung selbst vornehmen. Damit ist sichergestellt, dass auch wirklich gezahlt worden ist.
  2. Nachweis des bisherigen Geldgebers
    Dieser hat die Pflicht einer schriftlichen Bestätigung der ordnungsgemäßen und vollständigen Ablösung der Schuld. Der Zeitrahmen dafür beträgt zwei bis maximal vier Wochen. Danach sollte sie angefordert werden.

FAQ Umschuldung

Eine bestehende Schuld wird durch eine andere ersetzt. Dieses Verfahren wird häuig im Kreditwesen angewendet, wo ein oder mehrere bestehende Kredite (Kreditverträge) durch einen einzigen neuen Kredit abgelöst werden. Dieses Verfahren muss im Übrigen nicht beim gleichen Bankinstitut erfolgen.

Eine bestehende Schuld duch eine andere zu ersetzen ist nur dann sinnvoll, wenn sich daraus Vorteile für den Schuldner ergeben. Z.B. a) einen bestehenden Kredit mit hoher Zinslast duch einen Kredit ablösen mit niedriger Zinslast b) mehrere Kreditverträge mit unterschiedlichen Konditionen zu einem Darlehen zusammenzufassen mit besseren Konditionen oder c) eine Kombination aus beiden.

  • In der Regel wird das Scoring um so schlechter, je mehr Kredite man hat. Umgekehrt kann man seinen persönlichen Score positiv beeinflussen, wenn man mehrere Kredite zu einem zusammenfasst.
  • Man kann die Laufzeit neu einrichten und so durch eine geschickte Kombination der verschiedenen Parameter die Gesamtkosten und die monatliche Belastung verringern.
  • Nicht zuletzt erhält man durch die Kreditzusammenfassung einen wesentlich besseren Überblick über seine Finanzen.
  1. Veränderunng der Laufzeit: länger = geringere Raten oder kürzer = schnellere Tilgung
  2. Einsparung durch geringere Umschuldung Zinsen
  3. Durch die Zusammenfassung mehrerer Darlehen zu einem einzigen ergibt sich zwangsläufig ein besserer Überblick wodurch die Überschuldung vermieden werden kann
  4. Bessere Konditionen wie z.B. kostenlose Sondertilgungen oder Ratenpausen
  5. Nichtzuletzt ein besserer Schufa-Score durch den Eintrag „vor der Zeit vollständig getilgt“ bei den Altkrediten.
  1. Auch bei niedrigeren Zinsen können durch längere Laufzeit höhere Kosten durch längere Zinszahlungen entstehen. Liegt die Priorität auf Senkung der monatlichen Belastung, wird dieser Nachteil in Kauf genommen.
  2. I.d.R. wird eine Vorfälligkeitsentschädigung seitens des bisherigen Kreditgebers verlangt. Diese kann man jedoch eventuell dadurch vermeiden, wenn man beim gleichen Kreditgeber bleibt.
  3. Die Erstellung eines Umschuldungsangebotes, z.B. Commerzbank Umschuldung, erfordert einen beachtlichen Aufwand, verbunden mit einer meist kurzen Frist, in der es abläuft.
  1. Auf Billigstzinsen hereinfallen
  2. Einen Dispokredit umschulden um sofort wieder einen neuen in Anspruch nehmen
  3. Mit einem Dispo die Raten eines Kredits bezahlen
  4. Eine Restschuldversicherung abschließen

Garantiert kostenlose Kreditprüfung